Corporate Social Responsibility

Bezeichnungen von Corporate Social Responsibility (CSR) lauten:

"CSR ist ein Konzept, das Unternehmen als Grundlage dient, auf freiwilliger Basis soziale Belange und Umweltbelange in ihre Unternehmenstätigkeit und in die Wechselbeziehungen mit den Stakeholdern zu integrieren", da sie zunehmend erkennen, dass verantwortliches Verhalten zu nachhaltigem Unternehmenserfolg führt“

 (Leitbild der CSR Austria, Grünbuch der Europäischen Komission, 2001)

 „Corporate Social Responsibility stellt ein dynamisches Konzept dar, welches einen gesellschaftlichen Diskurs um die moralische Verantwortung von Unternehmen für die ökologischen und sozialen Konsequenzen Ihrer Aktivitäten reflektiert. Corporate Social Responsibility ist somit im Rahmen des Stakeholder-Dialoges anzusiedeln und als ein Ansatz zu betrachten, welcher auf die Konzepte Nachhaltigkeit, Corporate Citizenship und Corporate Governance aufbaut und deren Elemente (ökonomische, ökologische und soziale Verantwortung) umfasst.“

(Bassen/Jastram/Meyer)

 

Eine gelungene Kooperation mit dem GRÜNEN KREUZ:

Realisieren von wirtschaftlich nachhaltigen Aktivitäten mit humanitärer und sozial bewusster Orientierung. Durch eine Partnerschaft mit dem GRÜNEN KREUZ finden Unternehmen jeder Größenordnung den idealen Partner zur Umsetzung ihrer Sozialprojekte. Unternehmen, die ganz bewusst diese Verantwortung übernehmen, bekommen in Kooperation mit dem GRÜNEN KREUZ auch die Möglichkeit, zu kommunizieren und nach außen sichtbar zu machen. Gemeinsam können Marketing und Werbepläne erstellt und umgesetzt werden.

  • Unterstützung der strategisch „richtigen“ Positionierung bezüglich CSR und soziales Engagement 
  • Medienwirksame Darstellung und Vermarktung, aktives Marketing
  • Zugang zu neuen Zielgruppen
  • Klare Konzepte mit beidseitiger Nutzausrichtung
  • Als bestätigte NPO garantierte Vermittlung der Glaubwürdigkeit
  • Nachvollziehbare Verwendung der Mittel
  • Transparente Kostenaufstellung
  • Nachhaltige Gegenleistung

Durch die Übernahme von sozialer Verantwortung hat die Unternehmensführung eine bedeutende Vorbildwirkung auf Mitarbeiter und steigert dadurch Verbundenheit sowie Loyalität zum Unternehmen.

 

Das GRÜNE KREUZ:

Das GRÜNE KREUZ ist ein gemeinnütziger, wohltätiger, nicht auf Gewinn ausgelegter Verein mit Sitz in Wien.

Geschichte

Leitbild

Impressum

 

Zweck des Vereins:

  • Rettungsdienst: Sicherung und Durchführung der Transporte von Erkrankten, Verunglückten oder Verletzten sowie die freiwillige Hilfstätigkeit auf dem Gebiet der Gesundheits- und Wolfahrtspflege.
  • Die Durchführung von Ausbildungskursen für Erste Hilfe Leistungen insbesondere auch die Aufklärung der Jugend.
  • Die Ausbildung von Sanitäts- und Krankenpflegepersonal in Kursen sowie in der eigenen Schule.
  • Die enge Zusammenarbeit mit Ämtern, Behörden und Organisationen, die ihre Tätigkeit der freiwilligen Gesundheits- und Wohlfahrtspflege widmen, besonders im Gesundheits- und Fürsorgewesen wie auch bei der Bekämpfung von Volkskrankheiten.

 

Dienststellen befinden sich in:

Wo sind wir?

Die Rettungsorganisation beschäftigt derzeit 180 hauptberufliche MitarbeiterInnen, 250 ehrenamtliche MitarbeiterInnen und ist als Zivildiensteinrichtung für derzeit 100 Zivildiener verantwortlich.

Im Jahr 2010 hat das GRÜNE KREUZ über 172.000 Rettungs- und Krankentransporte zum Wohle der PatientInnen durchgeführt.

 

Die Leistungen im Detail:

Dienstleistungen

Kursangebote

Auszeichnungen